27 wilde Stiere in Emmerich

Das erste Kinder-Stierkampf-Turnier am 04.11.2018 war ein toller Erfolg.

Insgesamt 27 junge Kinder kämpften in der Schulstraße 8 um Pokale und Medaillen.
Die Budo-Gemeinschaft Senshu Emmerich e.V. organisierte zum ersten Mal ein Turnier für die Jahrgänge 2014 bis 2011.
Eingeladen wurden Kinder aus dem Polderbuschkindergarten, den Judovereinen JC Haldern, TV Rees und der BSG Kleverland.
Nach einem kleinen Warm-up und dem offiziellen Wiegen, demonstrierten die beiden erfahrenen Judoka Alex und Mia, wobei es beim Stierkampf ankommt.
Mit viel Spaß und Engagement traten anschließend die Kinder gegeneinander an.
Natürlich erhielt jedes Kind einen Pokal oder Medaille.
Zusätzlich erhielt jeder Kämpfer eine Urkunde und eine kleine Tüte mit Süßigkeiten als Wegzehrung.
Der Verein will mit dieser Veranstaltung Kinder zur Einführung in den Judo-Sport begeistern und den Bewegungsdrang der Kleinen unterstützen und fördern.
Die Veranstaltung fand so viel positiven Anklang bei den Beteiligten und dem Veranstalter, dass der nächste Termin bereits geplant ist.

Hier geht es zu den Bildern


IMG_5276