Weiterer Emmericher Judoka fährt zur Westdeutschen Meisterschaft

Super Tim | Weiterer Emmericher Judoka fährt zur Westdeutschen Meisterschaft
Velbert. Der Bezirk Düsseldorf veranstaltete am 03.02.2019 die Judo- Bezirkseinzelmeisterschaften der U15. Die BGS Emmerich e.V. nahm mit Fünf Nachwuchskräften daran teil. In der Gewichtsklasse über 66 Kg erkämpfte sich Tim Schwandt den Bezirksmeistertitel und löste das Ticket zu den Westdeutschen Meisterschaften. Im ersten Kampf geriet er zunächst in Rückstand und anschließend in einen Haltegriff. Durch eine gekonnte Befreiungsaktion gewann er im Gegenzug mit Haltegriff. Auch im zweiten Kampf geriet Tim in Rückstand, bewies jedoch Willensstärke und siegte mit einem Fußwurf (O-Soto-Gake). Das Finale gewann Tim souverän mit einem kleinen Fußwurf (Ko-Soto-Gake) und anschließendem Haltegriff. Das unterstützende Trainerteam mit Norbert Pommerin, Christopher Pittroff und Emile Schipper freuten sich für den jungen Judoka.
Kimi Schipper konnte bei seiner ersten BEM U15 mit zwei Siegen und zwei Niederlagen einen guten fünften Platz erreichen. Lisa-Marie Bamberg, Ben Schwandt und Jakob Stanislawski schieden im Doppelten-KO-System leider frühzeitig aus dem Turnier, zeigten jedoch gute Ansätze.
Einen Dank an Daniel Stanislawski für das Festhalten der schönen Augenblicke.
PS. Lieber Tim, uns freut es sehr, dass du Bezirksmeister geworden bist! Aber am meisten freut uns, wie du es geschafft hast und zwar mit Techniken die wir kürzlich besprochen und geübt haben. Dankeschön dafür vom Trainerteam.
01_edc02a61-c03c-4cd5-9165-02ca587246ad