Bärenstarke U10 bei der BEM

Bärenstarke U10 bei der BEM
Duisburg. Bei der Judo-Bezirksmeisterschaft am 22.09.2019 sahen das Trainerteam der BGS Emmerich mit Manfred Zöllner, Emile Schipper, Dirk Schaap und Trainer-Assistentin Frederike Stoffels hervorragende Kämpfe ihrer Schützlinge.
Mustafa Kaan Demirel besiegte alle Gegner innerhalb von Sekunden und konnte sich so den Bezirksmeistertitel in der Gewichtsklasse bis 34 Kg souverän sichern.
Die Judoka Yero Sarr, Alexander Ernst und Jenny Schwandt kämpften sich bis ins Finale vor, mussten sich aber dort, teilweise unglücklich, geschlagen geben.
Milena Pajonk gewann ihren ersten Kampf, musste sich aber in der nächsten Runde geschlagen geben. In der Trostrunde unterlag sie Ihrer Gegnerin nur knapp und belegte einen tollen 5. Platz.
In der U13 zeigte Mia Schipper was in Ihr steckt. Obwohl der Start ins Turnier mit einer Niederlage begann, kämpfte sie sich in der Trostrunde mit vier gewonnen Kämpfen auf den 3. Platz vor. Darunter zeigte sie bärenstarken Willen und kämpfte teilweise mit Köpfchen zum Ende der Kämpfe.
Die Judoka Alex Rollgeiser, Sally Schwandt, Devin Jansen, Maxime Perquin, Zuzanna Zarnowska und Artöm Solovej hatten Ihr Debüt in der Altersklasse U13. Alex gewann die ersten beiden Kämpfe, musste jedoch nach dem dritten Kampf in die Trostrunde, wo er wieder auf den Gegner aus seinem ersten Kampf traf.
Durch eine kleine Unachtsamkeit am Ende des Kampfes verpasste er den Sprung auf das Podest und fiel auf den 5. Platz zurück. Auch Artöm und Devin zeigten gute Kämpfe, gewannen jeweils zwei, mussten sich aber in den entscheidenden Kämpfen ums Podest geschlagen geben.
Insgesamt kann der Verein stolz auf seinen Nachwuchs sein, der mit einem Bezirksmeister und drei Vizebezirksmeistern die Heimreise antreten durfte. WEITER SO!

Später noch mal reinschauen -dann gibt es mehr Bilder. :-)

IMG_7172