FUN CUP 2017, Teil 2

Hier geht es zu den Bildern.

BGS Emmerich war heute nicht zu besiegen
 
Bocholt. Am 04.03.2017 fand der 2. Kampftag des vom Förderverein Unterer Niederrhein (FUN) organisierte FUN-CUP 2017 im Judo statt. Gekämpft wurde in zwei Altersklassen, U10 und U13. Die U13 der BGS Emmerich startete mit einem 6:0 (Unterbewertung 57:0) Sieg gegen den heutigen Gastgeber Kampfgemeinschaft (KG) JC Bocholt/DJK Rhede in das Turnier. Die Punkte erkämpften sich Pedro Cardoso, Jeremy Stuhldreier, Nina Karimzadeh, Kimi Schipper, Josephine Braun und Moritz Valkysers. Anschließend legte die U10 der BGS Emmerich mit einem 3:2 (30:20) gegen Oberhausen, die noch am 1. Kampftag in Kleve das Duell für sich entscheiden konnten, nach. Es siegten Aaliyah Jansen, Artöm Solovej und Alex Rollgeiser in einem packenden anstrengendem Kampf.
 
16992378_1853964861557999_6133941508224675831_o
Fabian Dargel weist vor den Wettkämpfen die Kinder noch mal ein!
Die zweite Paarung der U13 Altersklasse hieß BGS Emmerich gegen BSG Kleverland. Die Gewichtsklasse bis 27 KG war von seitens der Emmericher nicht besetzt, womit die Kleverländer 0:1 in Führung gingen. Der Kampfgeist der Emmericher war jedoch ungebrochen und somit siegten Pedro Cardoso, Jeremy Stuhldreier, Nina Karimzadeh, Kimi Schipper und Sultan Erbek in Ihrer Gewichtsklasse. Nur Neuzugang Josephine Braun musste sich geschlagen geben. Endstand 5:2 (50:20) für BGS Emmerich. Besonders zu erwähnen war der Kampf von Sultan Erbek. In Ihrem ersten Kampf für die Mannschaft der Emmericher, besiegte Sultan (gelber Gürtel) einen wesentlich höher dotierten (blauer Gurt) Judoka, in einem packenden Zweikampf.
Es folgte die Alterklasse U10 mit der gleichen Paarung. BGS Emmerich vs. BSG Kleverland. Aaliyah Jansen (-22 Kg) verlor Ihren Kampf, jedoch „nur“ mit einem Waza-ari (7 Punkte). Das sollte sich am Ende noch für sehr nützlich erweisen! Als zweiter Kämpfer betrat Neuzugang Julien Lang die Matte und holte den ersten Punkt für die BGS Emmerich. Mia Schipper lieferte sich wieder einen packenden Zweikampf mit Jette B.. Beide Judoka gaben wieder alles was in Ihnen steckte. Am Ende der Kampfzeit entschied der Kampfrichter auf Unentschieden. Zwischenstand 1:1! Alex Rollgeiser trat als nächster Kämpfer, die mittlerweile zur Kampfarena mutierten Turnhalle, ins Rampenlicht. Er siegte souverän und brachte die BGS Emmerich mit 2:1 in Führung. In der Gewichtsklasse bis 40 Kg durfte Jason Raatz für seine Mannschaft die Kampffläche betreten. Lobend zu erwähnen sei noch, dass Jason extra für diesen Wettkampf in den letzten Wochen 2,5 Kg Gewicht reduziert hatte, um an diesem Wettkampf teilnehmen zu können. Er kam gut in den Kampf hinein, musste sich jedoch am Ende geschlagen geben! Endstand 2:2! Jedoch machte sich jetzt der verlorene Kampf von Aaliyah mit Ihren 7 Unterpunkten bezahlt. Sieg durch Unterbewertung mit 20:17 für Emmerich!
Jetzt ging es um die Wurst, wie die Niederrheiner das gerne sagen. Die U13 und U10 der BGS Emmerich mussten gegen den JC Haldern antreten. Am 1. Kampftag musste sich Emmerich gegen JC Haldern mit 5:1 geschlagen geben. Heute jedoch wollten sich die Emmericher die Wurst nicht vom Brot nehmen lassen. Beide Mannschaften konnten die Gewichtsklasse bis 27 Kg nicht besetzten. In der Gewichtsklasse bis 30 Kg standen sich Pedro Cardoso und Alex P. gegenüber. Alex ließ seinem Gegner jedoch keine Chance und brachte den JC Haldern mit 1:0 in Führung. Die Gewichtsklasse bis 34 Kg vertrat Stanislav Eichler für die Emmericher Judokämpfer und glich mit 1:1 aus. Das Trainerteam entschied sich dafür, Jeremy Stuhldreier und Nina Karimzahdeh eine Gewichtsklasse höher starten zu lassen. Ein Schachzug der sich auszahlen sollte. Jeremy brachte die BGS Emmerich mit einem schönen Sieg gegen Henriette A. dadurch mit 1:2 in Führung. Nina baute die Führung anschließend in einem packenden Kampf auf 1:3 aus. Josephine Braun verlor ihren Kampf, womit JC Haldern auf 2:3 verkürzen konnte. Moritz Valkysers setzte kampflos den Schlusspunkt zum 2:4 (20:37) für die Judoka aus Emmerich am Rhein.
Bei der U10 setzte Aaliyah Jansen den ersten Punkt für die BGS Emmerich. Artöm Solovej holte gegen einen starken Gegner ein Unentschieden und hielt die Mannschaft somit in Führung. Mia Schipper und Alex Rollgeiser ließen ihren Gegnern keine Chance und bauten die Führung auf 0:3 aus. Thino Könighaus musste an diesem Tag wiederum eine Gewichtsklasse höher starten. Er kämpfte tapfer, konnte seinen Gegner jedoch nicht bezwingen. Endstand 1:3 (10:30) für den besten Judoverein in diesem Turnier.
An diesem Tag hat die Budo-Gemeinschaft Senshu Emmerich alle Begegnungen für sich entscheiden können und ist stolz darauf, dieses alles aus eigener Kraft geschafft zu haben. Aus der Summe der beiden Kampftage ergibt sich folgendes Endergebnis:
U10 1. Platz
U13 2. Platz
 
17157495_1853969978224154_399543315707595572_o
U10 1. Platz / U13 2. Platz
Trainerteam und Vorstand, sowie die vielen mitgereisten Eltern und Großeltern haben tolle Kämpfe gesehen. Ein toller, spannender und emotionaler Wettkampftag. Die BGS Emmerich bedankt sich bei den Gastgebern vom JC Bocholt für die tolle Bewirtung. Ein Dank auch an Fabian Dargel, Birgit Zahnow, Vivian Niesel, Christian Krebbing sowie Niklas Wehofen für den guten Ablauf und das Fällen der fairen Entscheidungen.
Als Dank und Anerkennung gab es für jeden Judoka eine Urkunde mit hand signierter Unterschrift unserer Bronze Gewinnerin der olympischen Spiele 2016, Laura Vargas Koch. Des Weiteren erhielten alle Mannschaften einen schönen Pokal sowie ein tolles Mannschaftsfoto vom Förderverein.
 
16825976_1853963944891424_2642804725230084398_o
Jenny, sie lebe hoch, hoch. hoch!
Zur Belohnung des heutigen Wettkampftages wurden alle Kämpfer der BGS Emmerich wieder zu einem Happy-Meal, bei einem bekannten Schnellrestaurant, eingeladen. Für das Geburtstagskind Jenny (Jugendwartin der BGS Emmerich) haben dort alle ein Ständchen gehalten und danach ihre leckeren “Krümelmonster” vernascht!
1f642:-) Die Budo-Gemeinschaft ist stolz auf die sehr engagierte Jugendwartin, die aktiv Judo betreibt und immer das Maximum für die Kinder und Jugendlichen für den Verein herausholt!
 
 
 
17017148_1853963604891458_1238775373950252787_o
Für Jeden gab es ein (oder zwei 1f642:-) leckere Krümelmonster von Jenny 1f642